Anleitung in den Einsatzstellen

Die fachliche Anleitung und Begleitung der Freiwilligen in der Einsatzstellen zählt zu den wesentlichen Bestandteilen eines Freiwilligendienstes und ist für dessen Gelingen von großer Bedeutung.

Bei der Ausgestaltung des Freiwilligendienstes als „Sozialem Lerndienst“ leisten Praxisanleiter/innen einen wichtigen Beitrag! Sie bieten den Freiwilligen entsprechend ihrer Fähigkeiten und Neigungen Tätigkeiten und Lernmöglichkeiten an. Durch regelmäßige Reflexionsgespräche strukturieren und begleiten sie den Lernprozess und eröffnen den Freiwilligen positive Lernerfahrungen im beruflichen Alltag.

 

Anleitertagungen

Jährlich laden wir als Träger zu regionalen Anleitertagungen ein. Das Angebot richtet sich an Praxisanleiter/innen, die Freiwillige im Rahmen der Freiwilligendienste begleiten. Mit der Veranstaltung möchten wir Praxisanleiter/innen in ihrem Engagement unterstützen, Lernprozesse mit den Freiwilligen zu gestalten, und gleichzeitig ein Forum zur Information, Diskussion und dem kollegialen Austausch bieten.

Die aktuellen Termine finden Sie -> hier

 

Materialien für Praxisanleiter/innen

„STARTklar!“ – sind Materialien für die Praxisanleitung im Freiwilligendienst, die wir auf Wunsch von Praxisanleiter/innen und auch als Rückmeldung aus den Anleitertagungen entwickelt haben. Die Handreichung enthält Anregungen und Vorschläge für die Begleitung der Freiwilligen von der Einarbeitung bis zum Ende des Freiwilligendienstes. Wir haben Ihnen u.a. eine Checkliste zur Einarbeitung, ein Gesprächsleitfaden für Anleitungsgespräche und ein Fragebogen zur Zwischenbilanz zusammengestellt.

Ein weiterer wichtiger Wegbegleiter in der Umsetzung von Frewilligendiensten ist das Einsatzstellenhandbuch. Praxisanleiter/innen empfehlen wir das Kapitel „Anleitung und pädagogischen Begleitung durch die Einsatzstelle“.

Die Materialien für Praxisanleiter/innen stehen Ihnen im Download-Bereich zur Verfügung.