Freiwilliges Jahr

Kommentare deaktiviert für Freiwilliges Jahr

 

 

  Alle Infos im Überblick

  • Dauer: 12 Monate (Verlängerung möglich)
  • Start: August / September / Oktober
  • wer: für alle ab 16 Jahren
  • wo: in verschiedenen Caritas-Einrichtungen in Niedersachsen
  • Monatliches Taschengeld: 200 Euro
    + max. 246 Euro Essensgeld
    + 44 Euro Fahrtkostenzuschuss oder Unterkunft
  • Zusätzliche Leistungen: Sozialversicherungsbeiträge
    + Krankenversicherung
    + Anspruch auf Zahlung des Kindergeldes
  • Begleitung: Je nach Dienstdauer 15 bis 25 Seminartage
  • Nachweis: Bescheinigung + Zeugnis
 
 
 
Freiwilliges Jahr Basic – das „klassische“ FSJ

Die Freiwilligendienste – Freiwilliges Soziales Jahr und Bundesfreiwilligendienst (FSJ und BFD) – stehen allen jungen Erwachsenen offen, unabhängig von Konfession, Kirchenzugehörigkeit oder Herkunft. Unsere Pädagogische Arbeit baut auf der Grundlage der Arbeit des Caritasverbandes auf. 

Egal ob FSJ oder BFD – ein Freiwilligendienst ist die Möglichkeit, ein Stück Deiner Lebenszeit zu investieren, um Dich sozial zu engagieren, Deine Persönlichkeit zu entwickeln, Selbstbewusstsein zu stärken und Netzwerke aufzubauen. 

Von Beginn bis zum Ende deines Freiwilligendienstes wirst Du durch uns pädagogisch begleitet. Wir organisieren das Bewerbungsverfahren und vermitteln Dir eine Einsatzstelle. Du erhälst von uns eine persönliche Begleitung während der Seminartage und wir besuchen dich in deiner Einrichtung und sprechen dort über deine fachliche Anleitung und individuelle Zielvereinbarung.

Außerdem erhältst du jeden Monat ein kleines Gehalt: du bekommst Taschengeld in Höhe von 200€, 44€ Zuschuss für deine Fahrkarte und zusätzlich bis zu 246€ Essensgeld pro Monat.

 

Bewirb Dich online oder hol Dir den Bewerbungsbogen. Wir freuen uns auf Deine Bewerbung!

Wenn Du Fragen zum FSJ oder BFD hast, ruf uns gern an oder schreib uns eine Email.

 

 

 

  Alle Infos im Überblick

  • Dauer: 6-9 Monate (Verlängerung möglich)
  • Start: 1. November bis 1. März
  • wer: Frauen und Männer zwischen 16 und 27 Jahren
  • wo: in verschiedenen Caritas-Einrichtungen in Niedersachsen
  • Monatliches Taschengeld: 200 Euro
    + max. 246 Euro Essensgeld
    + 44 Euro Fahrtkostenzuschuss oder Unterkunft
  • Zusätzliche Leistungen: Sozialversicherungsbeiträge
    + Krankenversicherung
    + Anspruch auf Zahlung des Kindergeldes
  • Begleitung: Je nach Dienstdauer 15 bis 20 Seminartage
  • Nachweis: Bescheinigung + Zeugnis
 
 
 
Freiwilliges Jahr Mini – das verkürzte FSJ

Freiwillig Mini ist die Kurzversion von Freiwillig Basic und richtet sich an Kurzentschlossene oder Quereinsteiger – das Angebot ist ideal zum ausprobieren. Die Einstiegszeit ist flexibel und zur Auswahl stehen alle Caritas-Einrichtungen in der Diözese Hildesheim. Allerdings ist die Auswahl der freien Stellen zu diesem Zeitpunkt meist nicht mehr so groß und die Teilnahme an den Angeboten „+Schulung“ ist ausgeschlossen.

Bewirb Dich hier online oder per Post für ein FSJ oder BFD in Kurzzeit. Wir freuen uns auf Deine Bewerbung!

Kontaktiere uns auch gern an, wir geben gern Auskunft über aktuelle Starttermine im Freiwilligen Sozialen Jahr und Bundesfreiwilligendienst.

 

 

 

 

 

 

 

 
  • Aufbau: 
     5 Seminarwochen
    mündliche und schriftliche Abschlussprüfung
  • Inhalt:
    Grundthematiken der Heilerziehungspflege bzw. der Altenpflege oder Pädagogik
  • Schwerpunkte:
    Umgang mit Menschen mit Behinderung, alten Menschen oder Kindern
    theoretische Inhalte und praktische Erfahrung verknüpfen
 
 
 
Freiwilliges Jahr Plus – fachliche Vertiefung

Alle, die ihren Freiwilligendienst in einer Einrichtung der Behindertenhilfe, in einer Pflegeeinrichtung oder in einer Kindertagesstätte machen, haben die Möglichkeit, tiefer in das Arbeitsfeld einzutauchen. Du kannst an folgenden Schulungen teilnehmen, die theoretische Inhalte mit praktischen Erfahrungen verknüpft:

„BetreuungshelferIn“ oder „PflegediensthelferIn“ oder „pädagogischer Helfer

Die Schulungen werden von Fachreferenten der jeweiligen Fachrichtung durchgeführt. Zusätzlich erfolgt eine pädagogische Begleitung durch Referenten der Jungen Caritas. Du lernst und erarbeitest unterschiedliche Themen in einer festen Seminargruppe.