Finde deinen Fokus – Ein FSJ für den Übergang nutzen

Ein FSJ kann dir Raum und Zeit geben, erste praktische Erfahrungen zu sammeln und dich beruflich zu orientieren, deinen Fokus zu finden oder auch einfach sinnvoll genutzte Zeit sein, bis das Studium oder eine Ausbildung anfängt.

Ein FSJ kann dir Raum und Zeit geben, erste praktische Erfahrungen zu sammeln und dich beruflich zu orientieren, deinen Fokus zu finden oder auch einfach sinnvoll genutzte Zeit sein, bis das Studium oder eine Ausbildung anfängt.  

Der Übergang von Schule in den Beruf bringt viele wichtige Entscheidungen mit sich. Ausbildung oder Studium? Zu Hause wohnen bleiben oder ausziehen? In welche Richtung soll es beruflich gehen?  

Ein Freiwilligendienst bietet Raum, sich zu orientieren, in der eigenen Persönlichkeit zu wachsen und Neues zu lernen. „Junge Menschen haben oft den Wunsch, nach der Schulzeit etwas Praktisches und Sinnstiftendes zu tun. Sie wollen anders lernen als in der Schule, neue Begegnungen und Erfahrungen machen“, beschreibt Silke Lahrs, Leiterin der Jungen Caritas die Motivation vieler Freiwilliger. „Die Zeit mit Corona zeigt einmal mehr, wie wichtig für unsere Gesellschaft Solidarität und Engagement sind.“ Für alle, deren lang gehegte Wünsche und Pläne sich coronabedingt zerschlagen, denen der Ausbildungs- und Arbeitsmarkt gerade einen Strich durch die Rechnung macht, ist ein FSJ eine gute Alternative. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.